» Meldungen  

Bild  AKTUELLE MELDUNG

Anwendungserweiterung des Hepalbin-Adsorbers

veröffentlicht am 01.12.2008

 

Die Zulassung des Hepalbin-Adsorbers bezog sich zunächst auf die Anwendung als Bedside-Filter bei einer Humanalbumin-Infusion. Diese bisher zugelassene Anwendung wurde jetzt um drei Aspekte erweitert:

 

1. Der Hepalbin-Adsorber kann zur Vorbereitung einer Albumindialyse (z.B. MARS, SPAD) eingesetzt werden. Dabei wird das als Dialysat verwendete Humanalbumin vor der Anwendung per Infusionssystem durch eine (der Albuminmenge entsprechenden) Anzahl an zusammen geschalteten Hepalbin-Adsorbern von den Stabilisatoren befreit, so dass sich die Aufnahmekapazität der Albuminmoleküle für Toxine und andere Stoffe signifikant erhöht.

 

2. Zur Stabilisatorentfernung von mehr als 100ml Humanalbuminlösung 20% können mehrere Hepalbin-Adsorber auch für die Infusion zu einem Cluster zusammengesteckt werden.

 

3. Der Hepalbin-Adsorber kann bei Einzelanwendung auch ohne Infusionspumpe angewendet werden.

 

Weitergehende Informationen können Sie den Produktinformationen und dem Informationsmaterial im Supportbereich entnehmen.

 
Sie haben Fragen?
So erreichen Sie uns:

 

Albutec GmbH
Fon: +49-381-12165871
Fax: +49-381-12165877
Email: info@albutec.de

 

Albutec GmbH  •  Schillingallee 68  •  18057 Rostock  •  Germany          Fon: 0381-12165871  •  Fax: 0381-12165877